Konfüzius-Institut allgemein

Als Non-Profit-Bildungsinstitution fördert das von chinesischen und ausländischen Partnern gemeinsam getragene Konfuzius-Institut das Erlernen der chinesischen Sprache sowie die Vermittlung von Kultur im nicht chinesischen Ausland im Rahmen der freundschaftlichen Beziehungen zwischen China und dem Ausland als Beitrag zu einer friedlichen, harmonischeren Welt.

Primäres Anliegen ist neben dem Angebot an Sprachkursen die Organisation von Lehrerausbildungsseminaren samt Zertifizierung sowie von diversen Veranstaltungen, um den Bildungs- und Kulturaustausch zwischen China und dem Ausland zu fördern.

Bis Dezember 2014 wurden insgesamt 475 Konfuzius-Institute und 851 Konfuzius-Klassenräume in 126 Ländern und Gebieten gegründet.

Schreibe einen Kommentar